Gebratene Hühnerbrust mit Aroma, Hartkäse und Spargel

Share on facebook
Share on twitter

Rezept: © Johann Wöls / Foto: Symbolbild © shutterstock

Ein herzhaftes Frühlingsgericht mit Finesse! Die Leichtigkeit und Frische des Spargels harmoniert hervorragend mit der luftigen “Parmesan-Sauce”. Junge Kräuter und Zitronenzesten geben dem Aroma den Schliff. Nachdem der Frühling mit seinen Temperaturen heuer sehr zurückhaltend war, dauert die Spargelsaision sicher bis weit in den Juni. Für die Sauce wird in diesem Rezept das österreichische Pendant eines Parmesans verwendet, der Asmonte. Der wesentliche Unterschied besteht in seinem höheren Fettgehalt, was ihn deutlich cremiger macht. Wir danken JOHANN WÖLS, 2-Haubenkoch vom Hubinger in Etmissl für diese Kreation. Und wie immer gilt: Verwenden Sie nur beste Rohstoffe und Zutaten!

UNSERE WEINEMPFEHLUNG
> Pinot Noir vom Schloss 2017

VIEL SPASS BEIM NACHKOCHEN! Rezeptangaben für 4 Personen.
………………………………….

Zubereitung
Von den Hühnerbrüsten mit einem Löffel die  Haut etwas lösen. Champignons blättrig schneiden, Zitronenschale in feine Streifen schneiden. Hühnerbrüste mit den Zutaten unter die Haut füllen, salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne die Hühnerbrüste in etwas Öl beidseitig anbraten. Im vorgeheiztem Rohr bei 160°C fertig braten.

Spargel sorgfältig schälen, die holzigen Enden des Spargels wegschneiden. Den Spargel in beliebige Stücke schneiden und in einer Pfanne mit aufgeschäumter Butter  und Mineralwasser Zucker und Salz zugedeckt kurz dünsten. Für die Soße Hühnerfond und Obers etwas einkochen und mit den restlichen Zutaten zu einer sämigen Soße mixen.

Anrichten: Spargel auf den Teller platzieren, Hühnerbrust aufschneiden und auf die Spargel legen. Mit aufgeschäumter Asmontesauce übergießen.

………………………………….

Zutaten für 4 Portionen:
4 Hühnerbrüste mit Haut
4 Champignons
Thymian, Zitronenschale
Salz, Weiser Pfeffer
Öl
600g Spargel
30g Butter
1/8 l Mineralwasser Brise Zucker, Salz

Zutaten für die Asmontesauce:
1/8l Hühnerfond
1/8l Schlagobers
4 EL geriebener Asmonte, Gran Padano oder ähnlich würziger Hartkäse
2 EL Topfen
etwas Knoblauch
Salz, Pfeffer, Muskat
………………………………….

Weinbegleitung:
> Pinot Noir vom Schloss 2017

willkommen auf gut hardegg! Über zehn Generationen hat sich unser Familienbetrieb zu dem entwickelt, wofür er heute steht: vielfalt in der Landwirtschaft, biodiversität und Artenvielfalt.

Unser Weingut:

socials

GRATIS-VERSAND in Österreich ab 119 €
GRATIS-VERSAND nach Deutschland ab 189 €