Honig-Parfait mit Früchten

Share on facebook
Share on twitter
rezepte_petz_honigparfait_mit_fruechten

Rezept: © Christian Petz / Foto (Symbolfoto): © Jan Peter Westermann

Einfach und gut. Das perfekte Weihnachtsdessert. “Parfait” hat seinen Ursprung in Frankreich und bedeutet ins Deutsche übersetzt nichts anderes als “vollkommen, hervorragend”. In unserem Falle handelt es sich aber um keine Pasteten oder Terrinen (sogenannte gebundene Parfaits), sondern um ein gefrorenes Parfait, auch als Halbgefrorenes oder Semifreddo bezeichnet. Dieses Honig-Parfait ist mit ein wenig Geschick bereits am Vortag schnell zubereitet. Umso überraschender ist dann seine kulinarische Wirkung als leichter, feinstofflicher Abschluss eines Menüs, ganz ohne Küchenstress… CHRISTIAN PETZ wünscht gutes Gelingen!

Unsere Weinempfehlungen hier …
Riesling Spätlese 2019
und/oder für alle Portweinliebhaber ein Gläschen
FORTICUS

VIEL SPASS BEIM NACHKOCHEN!
………………………………….

Zubereitung
Eier mit Honig über Dampf schaumig aufschlagen, danach kalt schlagen. Williams und Schlagobers unterziehen, in eine Terrinenform füllen und einfrieren. Wenn das Parfait gut durchgefroren ist, in Scheiben schneiden und mit Früchten oder auf Fruchtmus servieren.
………………………………….

Zutaten für 4 Portionen:
6 Eier
200g Crèmehonig
750g Obers
2cl Williams
………………………………….

Weinbegleitung:
Riesling Spätlese 2019
und/oder für alle Portweinliebhaber ein Gläschen
FORTICUS
………………………………….

willkommen auf gut hardegg! Über zehn Generationen hat sich unser Familienbetrieb zu dem entwickelt, wofür er heute steht: vielfalt in der Landwirtschaft, biodiversität und Artenvielfalt.

Unser Weingut:

socials

GRATIS-VERSAND in Österreich ab 119 €
GRATIS-VERSAND nach Deutschland ab 189 €